Der beste Schutz bist Du!
Um Selbstverteidigung bzw. Wing Tsun zu lernen, ist es nie zu spät. Doch nicht nur zum Kampf ist Wing Tsun die bevorzugte Selbstverteidigung der Polizei oder des Militärs. Auch zur gesunden Selbsterhaltung im späten Alter ist Wing Tsun, dank seiner stärkenden Bewegungsabläufen, ein unterstützendes Instrument für die Gesundheit und deinen Alltag.
Sigung
Teyfik Ataseven

Sigung Teyfik Ataseven praktiziert seit nun mehr als 30 Jahren Wing Tsun. Sein Wissen, seine Erfahrung, sowie seine realitätsgetreue Weiterentwicklung, gab er lange Zeit ausschließlich einer kleinen privaten Gruppe von Schülern weiter. Seit Anfang 2014 sind seine Meisterschüler bemüht, Sigung Teyfik Ataseven davon zu überzeugen eine Verbandsorganisation zu Formen. Im Jahr 2016 gab er seinen Segen hierfür und erklärte Sifu Faruk Yuka zum Verbandsleiter.

Wing Tsun die realste form der Selbstverteidigung

Das Fundament
Wing Tsun Kraftsätze

1. Befreie dich von deiner eigenen Kraft
2. Befreie dich von der Kraft des Gegners
3. Nutze die Energie des Gegners
4. Füge deine Kraft hinzu
Wing Tsun Prinzipien

1. Ist der Weg frei Stoße vor
2. Ist der Weg versperrt bleib Kleben
3. Ist der Widerstand zu groß, gebe nach
4. schwindet der Widerstand so folge ihm!